Browsing Tag

Leben

Helge Timmerberg – ein Hippie und der Glaube an die Kraft der Worte

Wer mich kennt, weiß, ich bin ja sehr vom fernöstlichen Glauben angetan. Der Buddhismus und seine Lehren faszinieren mich und ich finde es toll, dass gerade durch den Achtsamkeitshype auch so ein bisschen Buddhismus in unsere Breiten bzw. in den bewussten Alltag rüberschwappt. Auch…

4. November 2019

Eine folgenreiche Entscheidung – “Der Sprung” von Simone Lappert

Bücher sind Begegnungen. Menschen, auch. Gut, dass man andere Menschen in seinem Alltag trifft ist nun nicht wirklich überraschend und doch kann so eine Begegnung große Auswirkungen für die Zukunft haben. In dem Roman Der Sprung von Simone Lappert geht es nun um ähnliches.…

6. Oktober 2019

“Ayurveda for life” – Indische Heilkunst in einfach und verständlich

Ernährung, Wohlbefinden, ausgeglicheneres Leben, vielleicht auch einfach Gesundheit… das sind so Begriffe, die man mit Ayurveda und sämtlichen fernöstlichen Praktiken verbindet. Während die westliche Medizin sich gezielt um einzelne Symptome kümmert und den menschlichen Körper und dessen Prozesse einfach mit Tabletten zu reparieren versucht,…

14. Juni 2019

Atmen kann mehr als nur am Leben halten

Die Atmung ist ein großartiges Phänomen, das Menschen, Tiere, gar Pflanzen am Leben erhält. Beinahe in jedem Organismus laufen hier tausende Prozesse ab, die die einzelnen Zellen mit Energie versorgen, den Stoffwechsel ankurbeln oder gar Gefühle regulieren. Oder hattest du schon einmal Angst, Stress,…

17. Mai 2019

Guten Tag, Leben – wenn plötzlich alles anders ist.

Wenn man den Himmel umdreht, ist er ein Meer ist so ein großartiger, fast schon poetischer Titel, hinter dem so viel mehr steckt, als das Bild, das nach dem erstmaligen Hören im Kopf entsteht. Tabea Hertzog erzählt nämlich nicht von Beobachtungen und erheiternden Landschaftsaufnahmen, sondern…

14. April 2019

Das Leben ist ein Supermarkt – im Labyrinth der Ereignisse

Es gibt Bücher, mit denen kann man sich eigentlich gar nicht so wirklich anfreunden, dennoch überrumpeln sie einen auf eine gewisse Art und Weise. “Als die Kirche den Fluss überquerte” von Didi Drobna hat es auf vielfältige Weise geschafft, mich zu überfordern, mich emotional zu fordern und sprachlich…

13. August 2018