about

 

 

booksandnotes ist ein Blog über persönliche Geschichten,
Erlebtes und ganz, ganz viel Literatur.

 

Wir, das sind Frank und Jessi, wissen noch nicht so recht, wo die Reise mit diesem Blog hin geht. Es handelt sich hier um ein gemeinsames Projekt, welches sich mit der Zeit entwickelt, sich verändert und keinen strengen Regeln folgt. Wir sind zwei sehr unterschiedliche Charaktere, verbunden durch die Leidenschaft zum Buch. Ihr werdet hier Buchbesprechungen zu ganz unterschiedlichen Büchern und viele eigene Gedanken zu alltäglichen und nicht alltäglichen Dingen finden. Ganz unverstellt, einfach wir. Wer uns bei dieser Reise begleiten möchte, der sei herzlich dazu eingeladen.

 

Darf ich vorstellen, das bin ich, frank oder Herr Fabel, wie man mag. Ich höre eigentlich auf fast alles, sofern ich weiß, dass ich gemeint bin. Ein kurzer Lebenslauf: 28 Jahre jung, mache irgendwas mit Medien oder konkreter [Ich habe mein B.Sc. in Informationtechnology and Design und bin nun Art Direktor, Konzepter, Programmierer… in einem.] Nordlicht, aktuell in Lübeck verzeichnet, ledig mit viel Zeit zum Lesen und Denken. Meine Leidenschaft fürs Lesen hat sich ja erst vor kurzem so richtig entwickelt. Wer mich schon etwas kennt oder länger auf anderen Kanälen folgt, wird sicher mitbekommen haben, dass ich gesundheitlich gerade einiges zu wuppen habe – und ja, dadurch habe ich die Zeit und Lust mich hier etwas auszuleben. Das Denken hingegen pflege ich schon immer. Ist vielleicht sogar sowas wie eine Macke, wer weiß das schon. Weiteres über mich wird dann auch schon schwierig, da ich eher introvertiert bin und nicht gerne im Rampenlicht stehe… auch wenn man mir das nicht immer glauben mag, aber ja that’s it.

Mail: frank[at]booksandnotes.de
Insta: @herr.fabel
LB: herrzett

 

Seid gegrüßt ihr Lieben. Hier nun kurz was zu mir. Ich bin Jessi, 34 Jahre jung, im Herzen und Kopf allerdings erst Ende 20 (und ja da stehe ich zu). Studentin der Germanistik und Geschichte. Mit Büchern beschäftige ich mich, seit man mir das erste Mal ein Bilderbuch in die Hand gedrückt hat. Das Genre spielt bei mir keine Rolle, nur im Bereich Thriller, Fantasy und Science Fiction fühle ich mich nicht wohl. Über viele Umwege kam ich zu meinem spät begonnenen Studium, fühle mich dort aber nun endlich richtig aufgehoben. Ich lebe im Hier und nicht in der Zukunft und bin der Meinung, jeder hat ein Recht darauf zu leben wie er es für richtig hält. Diesen Blog möchte ich nutzen, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die ähnlich ticken wie ich. In meinen Texten möchte ich euch an meinem manchmal ganz schön verwirrenden Gedankenchaos teilhaben lassen. Auch meine Bücher möchte ich euch nicht nach einem Schema F präsentieren, sondern sie auf ehrliche und offene Weise für und mit euch besprechen. Deshalb freue ich mich über eure Resonanz.

Mail: jessi[at]booksandnotes.de
Insta: @frau_j_von_t
LB: frau_j_von_t