Browsing Tag

gelesen

“Weg” in die Freiheit; zurück ins Leben mit Doris Knecht.

Einmal alles loslassen. Sich aus dem Staub machen. Alles hinter sich lassen. Niemandem verraten, wo man gerade ist und das Leben ohne Zwang genießen. So oder so ähnlich ist Charlottes Wunsch in Doris Knechts neuem Roman weg. Sie möchte fliehen, sich nicht eingesperrt fühlen…

22. April 2019

Geld, eine Zerreißprobe für sich – “Goldschatz” von Ingrid Noll

Ob ich ein Ingrid Noll-Fan bin? Ich fürchte nicht. Der Name Ingrid Noll taucht in puncto Bücher immer mal wieder auf und so war ich nun auch sehr froh, dass mit “Goldschatz” ein scheinbar eher kritischer Roman, der sich mit der Wegwerfgesellschaft beschäftigt, erschienen…

25. März 2019

Kent Haruf “Abendrot” – Willkommen zurück.

Die Geschichte geht weiter. Nach dem “Lied der Weite” nimmt uns Kent Haruf mit seinem neuen Roman “Abendrot” wieder mit ins kleine Städtchen Holt, Colorado. Die McPheron-Brüder stehen in diesem Teil vor einer neuen Herausforderung, die Einfluss auf ihr ganzes Leben nimmt. Auch die…

20. März 2019

“Die Vergessenen” oder das Verbrechen einer ganzen Generation

Inge Löhnigs bzw. in diesem Fall Ellen Sandbergs Roman “Die Vergessenen” wurde bereits vor einiger Zeit sehr plattformübergreifend gelobt und fand zahlreiche begeisterte Leser. Mit dem Erscheinen des Taschenbuchs habe ich mich nun auch an diesen kleinen ‘Hype’Roman gewagt und was soll ich sagen? Ich…

4. Februar 2019