Allgemein

“Es gab mal ein Monster, das Menschen getötet hat…”

Der 27. Januar, kein Feiertag und doch ist es ein Tag, der so wahnsinnig wichtig in der heutigen Erinnerungskultur ist. Es handelt sich nämlich um den internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die…

5. Februar 2019

Gedankenmomente, Rückblick, ich – Sentimentalitäten am Jahresende

Gerade so in den vergangenen Tagen kam bei mir so einiges an Gedanken zusammen. Vielleicht wird dieses nun ein Sammelsuriumbeitrag an verschiedensten Dingen und Inhalten, aber so einiges kreist mir ständig im Kopf herum, was nun einfach raus muss und warum sollte ich dann…

28. Dezember 2018

Weihnachten naht – Buchempfehlungen kurz gefasst

Weihnachten ist irgendwie immer eine anstrengende Zeit, wenn es um Geschenke und vor allem um die entsprechenden Kleinigkeiten geht. Die Auswahl ist gefühlt riesig, kaum jemand äußerst zielgenaue Wünsche, Ratlosigkeit macht sich breit. Zumindest wird’s bei mir dieses Jahr sehr eng mit dem Finden…

16. Dezember 2018

Wie wollen wir leben?

Mit dieser Frage hat sich einmal Peter Bieri beschäftigt und festgestellt, dass Selbsterkenntnis und Selbstbestimmung auf einander aufbauen. In der heutigen Zeit geht es ja viel um Selbstbestimmung. Was früher nur in gewissen Rahmen möglich war, ist heute beinahe gang und gäbe und wenn…

15. August 2018

Der Mensch – Arschloch und Irrläufer der Evolution

“Es geht um ein tiefes Verständnis des Umstandes, dass wir als Menschen, jede und jeder Einzelne von uns, ohne uns dessen bewusst zu sein, dabei sind, genau das zu verlieren, was uns ausmacht: unsere Würde.”   Aber woran liegt das? Warum können wir uns…

9. Juni 2018